Company Logo

Aktuelle Termine

Fr Jun 30
Nö-Landesbewerb
Sa Jul 01
Nö-Landesbewerb
So Jul 02
Nö-Landesbewerb
Fr Jul 07
FF Stadlfest - Kirnberg
Sa Jul 08
FF Stadlfest - Kirnberg
So Jul 09
FF Stadlfest - Kirnberg

Unwetterwarnungen

Tag 2 - Samstag in Zistersdorf

DSC 6774

 

Ein echt ruhiger, lustiger Samstag mit einer Schar netter Besucher auf unserem Zeltplatz.

 

 

 

 

DSC 6697 

 

Unter den zahlreichen Gästen neben Bezirkskommandant OBR Roman Thennemayer auch VI Friedrich Haas und unser Landesfeuerwehrkurat Mag. P. Stephan Holpfer.
Ganz besonders freute unser Geburtstagskind allerdings der Besuch seiner Familie die extra den weiten Weg nach Zistersdorf auf sich genommen hatten um zu gratulieren.

DSC 6613Nebenbei wurden auch eifrig die eingeheimsten Fehler mit Freunden anhand des Fachschriftenheftes analysiert. Lagerrundgänge sind ebenfalls jedes Jahr wieder etwas besonderes, da manch Kurioses entdeckt werden kann. Man lernt eben nie aus!

 

Abends stand wieder das Highlight der Landesleistungsbewerbe am Programm der „Fire – Cup“. Die Besten der Besten im direkten Vergleich.

 

Neben Kirnberg war auch St. Leonhard als Bewerbsgruppe des Bezirkes qualifiziert.
Kirnberg schaffte den Sieg in der Wertungsklasse mit Alterspunkten vor Weigelsdorf und Etzen.

 

In Bronze ohne Alterspunkte gewann Pellendorf mit einer Fabelzeit unter 31 Sekunden vor St. Veit und Teesdorf. Die FF St. Leonhard schlug sich beachtlich mit einer Zeit von 33,5 Sekunden und landete damit auf dem 9. Platz mitten unter den Besten.

 

Herzliche Gratulation dazu!   Hier die Ergebnisliste zum herunterladen im PDF Format

 DSC 6970

Gegen Ende des Fire Cup´s wurde es allerdings ungemütlich in Zistersdorf. Starke Regenfälle zwangen die Veranstalter den Bewerb ohne Siegerehrung abzubrechen. Am Zeltplatz zeigte der Regen ebenfalls seine grausamen Auswirkungen. An ein Weiterkommen mit dem Auto war auf dem frisch bebauten (zuvor offenbar ein Acker) Platz nicht mehr zu denken. Ja selbst das gehen war aufgrund des rutschigen tiefen Bodens schwierig. Und am Morgen zeigte sich dann schnell das Ausmaß der sintflutartigen Regenfälle.

 

Nach dem gemeinsamen - etwas improvisierten Frühstück - ging es aber dennoch gemeinsam an das Aufräumen bevor sich alle zur Siegerehrung aufmachten.


 

  • DSC_6588
  • DSC_6591
  • DSC_6594
  • DSC_6600
  • DSC_6607
  • DSC_6611
  • DSC_6612
  • DSC_6613
  • DSC_6616
  • DSC_6619
  • DSC_6626
  • DSC_6636
  • DSC_6643
  • DSC_6647
  • DSC_6653
  • DSC_6658
  • DSC_6663
  • DSC_6664
  • DSC_6665
  • DSC_6676
  • DSC_6678
  • DSC_6679
  • DSC_6680
  • DSC_6681
  • DSC_6697
  • DSC_6715
  • DSC_6740
  • DSC_6743
  • DSC_6770
  • DSC_6774
  • DSC_6792
  • DSC_6796
  • DSC_6806
  • DSC_6807
  • DSC_6812
  • DSC_6822
  • DSC_6826
  • DSC_6827
  • DSC_6834
  • DSC_6838
  • DSC_6841
  • DSC_6886
  • DSC_6911
  • DSC_6915
  • DSC_6953
  • DSC_6962
  • DSC_6967
  • DSC_6970
  • DSC_6971
  • DSC_6974

Bericht und Fotos FF Brunnwiesen - poalmi

 



Heute 61 Besucher/ Diese Woche 363 Besucher/ Diesen Monat 6033 Besucher/ Seit 01/12 Gesamtbesucher 396661

Aktuell sind 48 Gäste und keine Mitglieder online