Company Logo

Aktuelle Termine

Keine Termine

Unwetterwarnungen

Eifrig im Nö Feuerwehr- und Sicherheitszentrum

Logo 
Ein Danke an den eifrigen Besucher des  Nö Feuerwehr- und Sicherheitszentrums in dieser Woche.
Danke für die Bereitschaft zur Fortbildung im Bereich der Brandschutztechnik. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Reiter Markus

 

 

LM Markus Reiter besuchte Montag und Dienstag das Module BST10 - Brandschutztechnik Grundlagen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 .

 

 

 

 

Modulbeschreibung: Brandschutztechnik - Grundlagen

 

Ziel:

 

 

Die Teilnehmenden sollen über grundsätzliche rechtliche Hindergründe im Vorbeugenden Brandschutz Bescheid wissen.
Sie sollen die grundlegenden technischen und baulichen Anforderungen und Ausführungen im Brandschutz kennen sowie über die Brandschutzorganisation Bescheid wissen. Weiters sollen die Teilnehmenden in der Lage sein, anhand der ihnen zur Verfügung stehenden Mittel (Grüner Ordner) den notwendigen Bedarf an Löschwasser und Löschhilfen berechnen zu können.

 

 

Beschreibung:

 

 

Es werden anhand eines Beispiels die Richtlinien für den Löschwassergrundschutz
(ÖBVF-RL VB-01), den Löschwasserobjektschutz (TRVB F 137, ÖBFV-RL VB-05) und
die Richtlinie zur Bemessung der ersten und erweiterten Löschhilfe (TRVB F 124)
angewendet.

Der Stufenbau der Rechtsordnung, die Grundlagen des Straf- und Zivilrechts
(Haftung) sowie andere rechtliche Grundlagen (Bundes- und Landesrecht) für den
Vorbeugenden Brandschutz werden erläutert.

Alle grundlegenden Inhalte zum Thema technischen, baulichen und organisatorischen
Brandschutz werden den Teilnehmenden nahe gebracht.
 

Inhalte:

 

 

Bemessung von Löschhilfen, Rechtliche Grundlagen,
technischer, baulicher und organisatorischer Brandschutz, Brandgefahren.


Bericht FF Brunnwiesen / poalmi 

 

 



Heute 786 Besucher/ Diese Woche 5123 Besucher/ Diesen Monat 18872 Besucher/ Seit 01/12 Gesamtbesucher 623673

Aktuell sind 10 Gäste und keine Mitglieder online