Company Logo

Aktuelle Termine

Keine Termine

Unwetterwarnungen

Erste Ausbildung nach der Reform

DSC 0358

Die erste Ausbildung nach der Reform der Nö Feuerwehr - Ausbildung haben nun zwei KameradInnen für unsere FF abgeschlossen.

 

 

 DSC 0353

 

 

 

Bettina Höllmüller und Michael Höfler stellten sich heuer der Ausbildung „Feuerwehr Basiswissen".

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Vermittlung des „Feuerwehr Basiswissens“ stellt den Grundstock der Feuerwehrausbildung dar und gliedert sich in 3 Blöcke:

 

Block A mit 10 Ausbildungseinheiten 

 

Innerhalb der eigenen Feuerwehr werden grundsätzliche Themenbereiche wie Organisation, Verhalten in Notfällen, Fahrzeuge der eigenen Feuerwehr, Geräte und Ausrüstung, Löschmittel, Nachrichtendienst und einige weitere Inhalte vermittelt.

 

Block B mit 18 Ausbildungseinheiten

 

Auf „feuerwehrübergreifender“ Ebene werden weitere, vorwiegend praktische Themenbereiche behandelt. In dieser Phase geht es vor allem darum, die Geräte und Ausrüstungsgegenstände innerhalb des Trupps und der Gruppe sowohl im Brand-als auch im technischen Einsatz richtig und sicher einsetzen zu können.

 

Block C mit mindestens 6 Sunden

 

Vorgeschrieben ist eine Unterweisung in lebensrettenden Sofortmaßnahmen bei externen Organisationen.

 

Danach werden je nach Erfordernis im Anschluss an diese „Grundausbildung“ Ausbildungsmodule in den Bezirken oder in der Nö LFS angeboten.

 

 

 

 

 

Nach dem Block C und der Ausbildung im Block A – also der Ausbildung in der eigenen Feuerwehr waren Freitag und Samstag den 26. Und 27. April die Ausbildungsblock B auf Bezirksebene in Neumarkt am Plan. Hier wurden neben kurzen Wiederholungen der Gerätekunde hauptsächlich praktische Fertigkeiten vermittelt.

 

Und heute Abend  - am 30. April - wurde es beim Abschlussmodul Truppmann ernst. Heute kam es darauf an das gelernte vor den Augen der Ausbildner praktisch und theoretisch bei der Erfolgskontrolle auch umzusetzen.

 

 

Wir gratulieren unseren 2 frisch ausgebildeten Basiswissenden zu ihren Leistungen.
Beide stehen ja ebenfalls schon im Training zu den Leistungsbewerben und wollen heuer noch die Leistungsabzeichen beim Landesfeuerwehrbewerb 2019 in Traisen erlangen.

 

DSC 0358

Im Bild von links: Bezirksausbildungs - Sachbearbeiter BR Josef Riegler (FF Neumarkt), Michael Höfler (FF Brunnwiesen), Bettina Höllmüller (FF Brunnwiesen), OBI Franz Dvorak (Ausbildner auf Bezirksebene - FF Mank)

 

Nach diesem gelungenen Abschluss können sich wieder alle auf die Werbung für unser bevorstehendes Fest konzentrieren! 
Und Bettina läßt keine Zeit verstreichen und beklebt mit Günther Hainitz gleich die FF Autos mit Werbung!


  • DSC_0351
  • DSC_0352
  • DSC_0353
  • DSC_0357
  • DSC_0358
  • DSC_0361
  • DSC_0364
  • DSC_0366
  • DSC_0367

 



Heute 82 Besucher/ Diese Woche 1648 Besucher/ Diesen Monat 5168 Besucher/ Seit 01/12 Gesamtbesucher 529588

Aktuell sind 31 Gäste und keine Mitglieder online