Company Logo

Aktuelle Termine

Keine Termine

Unwetterwarnungen

Günther Hainitz - Abschluss Führungsstugfe 2

hainitz guenther2017 

Von Montag bis Mittwoch drückte LM Günther Hainitz erfolgreich die Schulbank in der Landesfeuerwehrschule Tulln.

Herzliche Gratulation zum Führungsstufenabschluss 2.

 

 

hainitz guenther2017 

Das Modul FÜ20 – oder ohne lästige Abkürzungen ausgesprochen  - „Führungsstufe 2“ war früher auch unter dem Namen Zugskommandantenlehrgang bekannt.

 

Heute wird diese Ausbildung aber als Führen 20  bzw. Führungsstufe 2 oder auch als Einsatzleiterausbildung bezeichnet.

Unser LM Günther Hainitz hat diese Ausbildung jetzt absolviert, nachdem er erst im Dezember die Führungsstufe 1  - also die Prüfung zum Gruppenkommandanten abgelegt hatte.

 

Auch bei der Ausbildungsprüfung Löscheinsatz stellte er sich in die „erste Reihe“ und übernahm auch dort in der Stufe Silber den schwierigen Posten des Gruppenkommandanten.


Günther wir wünschen Dir viel Spaß und Freude bei kommenden Herausforderungen in der Feuerwehr.

 

Danke für dein Engagement.    

 

Zum Modulinhalt: FÜ20 - Führungsstufe 2 

Ziel: Der Teilnehmende soll mehrere Feuerwehreinheiten im örtlichen Einsatzbereich führen können.

Beschreibung:

Bei diesem Modul werden die Teilnehmenden über ihre Aufgaben und die Verantwortung beim Führen von mehreren Feuerwehreinheiten informiert. Ebenso wird ihnen in praktischen Übungen (Planübungen) gezeigt, wie eine Einsatzleitung aufgebaut wird, welche Hilfsmittel für einen Einsatz zur Verfügung stehen und wie die Befehlsgebung bei verschiedenen Einsätzen funktioniert.

Inhalte:

Einsatzleitung im örtlichen Einsatzbereich, Aufgaben des Einsatzleiters, Einsatzleitung / Einsatzleitstelle, Führungsverfahren, Anwendung von Plänen, Führungsmittel allgemein, Befehlsgebung, Sondereinheiten, Unterstützungsmöglichkeiten,

Zusammenarbeit mit anderen Organisationen, Maßnahmen bei verschiedenen Einsätzen

Zielgruppe: Einsatzleiter im örtlichen Einsatzbereich

 

Ausbildungsart/Methode:

Vortrag, Lehrgespräch, Planübungen und praktische Befehlsgebung

Dauer: 3 Tage 

 

Drei interessante, erkenntnisreiche Tage mit Auffrischung -  Vertiefung  und viel Neuem liegen hinter Günther Hainitz. Dazu kommt hier nämlich , dass seit der Ausbildungsreform in der Feuerwehr (Jänner 2018) sich auch das Schema der Befehlsgebung wesentlich geändert hat.

  • Befehlsgebung1
  • Befehlsgebung2
  • hainitz_guenther2017

 

So und wer jetzt Lust auf mehr bekommen hat, dem möchte ich jetzt noch die Modulinfomappe zum Stöbern nach möglichen Kursen in der Landesfeuerwehrschule an das Herz legen.

Hier der Link dazu: Modulinfomappe der NöLFS

 


 

Bericht poalmi

 



Heute 269 Besucher/ Diese Woche 1768 Besucher/ Diesen Monat 5426 Besucher/ Seit 01/12 Gesamtbesucher 473174

Aktuell sind 30 Gäste und keine Mitglieder online