Company Logo

Aktuelle Termine

Di Dez 24
Heiliger Abend
Mi Dez 25
Christtag

Unwetterwarnungen

Atemschutzübung in Ruprechtshofen


DSC 3187

Nach dem Einsatz, während des Tages, ging es am Abend für uns auf nach Ruprechtshofen zur ersten gemeinsamen Unterabschnitts Atemschutzübung des Jahres 2016.

 

 

 

 

 

Die teilnehmenden Wehren Ruprechtshofen, St. Leonhard und Brunnwiesen wurden per Funkspruch der Übungsleitung, in das ehemalige Doktorhaus in Ruprechtshofen beordert.

 

DSC 3183Die Übungsannahme legte vor allem auf das richtige Vorgehen und die Orientierung in dem weitläufigen, großen unbewohnten Gebäude wert.
Vermisste Personen und gefährliche Güter wie Gasflaschen, und Fässer mit umweltgefährlichen Substanzen sollten im verrauchten Gebäude aufgespürt und in das Freie gebracht werden.

 

So war die Annahme, dass im 1. Stock ein Küchenbrand mit 2 vermissten Personen sei. Die Verletzten wurden mittels der Korb - Schleiftrage über die Leiter gerettet. Gleichzeitig gingen weiter Trupps durch den Kellereingang auf die Suche weiterer vermisster Personen und der gefährdeten, gefährlichen Güter.

 

Letztendlich wurde noch das Gebäude mittels Druckbelüftung rauchfrei gemacht.

 

Wie immer gab es zur Nachbesprechung der Übung einen Imbiss im Gerätehaus der FF Ruprechtshofen. Danke dafür!
Als Übungsbeobachter entschuldigen ließen sich ABI Manfred Babinger und Bürgermeister Ing. Leopold Gruber-Doberer, die leider verhindert waren.

  • DSC_3183
  • DSC_3187
  • DSC_3188
  • DSC_3192
  • DSC_3199
  • DSC_3201
  • DSC_3203
  • DSC_3205
  • DSC_3213
  • DSC_3214
  • DSC_3218
  • DSC_3219

 



Heute 0 Besucher/ Diese Woche 398 Besucher/ Diesen Monat 5961 Besucher/ Seit 01/12 Gesamtbesucher 582343

Aktuell sind 39 Gäste und keine Mitglieder online