Company Logo

Der Countdown

Bis zum Ballbeginn

Noch

Countdown
abgelaufen


Link:


CountDown-Up Big

Aktuelle Termine

Keine Termine

Unwetterwarnungen

Danke für die Service - Initiative

 DSC 7855

Inspektion, Reinigung, Instandsetzung, Reifenwechsel und Service wieder in Eigenregie des "Service Teams“ im Gerätehaus!  

 

Dazu versammelte Fahrmeister Franz Hainitz fleißige Kameraden am Samstag den 13. Oktober rund um sich.

 

DSC 7855

 

Die Fachleute rund um unseren Fahrmeister  - mittlerweile eben ein eingespieltes „Serviceteam“ - nahmen wieder sämtliche Fahrzeuge unter die Lupe und prüften sie auf Herz und Nieren. 

 

Neben routinemäßigen Servicearbeiten wurden dabei auch kleinere Reparaturen sofort erledigt, oder beispielsweise die Bodenmarkierungen im Gerätehaus erneuert.
Sie checkten heuer auch wieder die motorbetriebenen Gerätschaften. Dabei reinigten sie die Vergaser mittels eines Ultraschallreinigungsgerätes um sich auch im Ernstfall wieder zu 100 Prozent darauf verlassen zu können. Auch die Winterchecks
bei den Fahrzeugen zählen zum Arbeitsumfang des jährlichen Servicetages.

 

Mit ihrem Motto: Das machen wir selbst, ersparten die 12 Männer durch ihre hochwertige Arbeit in ihrer Freizeit der Organisation FF Brunnwiesen einen hübschen Betrag, welcher wiederum anderswo in die Ausrüstung, Instandhaltung oder Betriebskosten investiert werden kann.  

 

Einige andere sorgten mit Essens- Getränke- und Mehlspeisenspenden für die Versorgung und Motivation des Teams.

DSC 7869 

Auch HBM Franz Hainitz war am Abend mit der geleisteten Arbeit sichtlich zufrieden. Besonders gerührt zeigte er sich vom Geschenks Korb, den ihm das Kommando mit Manfred und Franz Babinger überreichten.
Der Grund dafür: Franz Hainitz wird nächstes Jahr seinen Chargenposten des Fahrmeisters altersbedingt übergeben. Und so war es heuer das letzte Service wo er verantwortlich zeichnet. Mitarbeiten wird er wohl noch länger – so hoffen wir zumindest.

 

DANKE Franz für die langjährige intensive Arbeit !

 

Insider wissen, dass er nicht ohne Arbeit sein kann, und wenn er nicht  an Schrauben dreht, dann nimmt er wohl sein Schnitzwerkzeug zur Hand. Viele Geschenke, auch für Feuerwehrkameraden, stammen aus seinen Händen.  

So zu sehen auch wieder gestern am ÖKB Heurigen wo er Bgm. Ing. Leopold Gruber-Doberer ein geschnitztes Wappen anlässlich des 90. Geburtstages der Gemeinde überreichte.   

DSC 7829PS.: Auch kochen und backen zählt zu den Talenten von Franz. Besonders gut schmeckt sein Apfelstrudel – auch für diese Zutaten hatten die netten Kameraden gestern gesorgt.

 

 

Daher: Wieder einmal DANKE für das Engagement an alle beteiligten Helfer, mit der die Einsatzbereitschaft gesichert, die Lebensdauer der Geräte erhöht und vor allem, einiges an Kosten erspart wird!

 

Zu den gleichen Fotos auf "Google-Foto" geht es unter diesem externen link.


  • DSC_7824
  • DSC_7825
  • DSC_7826
  • DSC_7828
  • DSC_7829
  • DSC_7832
  • DSC_7843
  • DSC_7855
  • DSC_7857
  • DSC_7858
  • DSC_7859
  • DSC_7865
  • DSC_7867
  • DSC_7869

 


Bericht und Fotos - FF Brunnwiesen - poalmi

 



Heute 100 Besucher/ Diese Woche 642 Besucher/ Diesen Monat 2366 Besucher/ Seit 01/12 Gesamtbesucher 497964

Aktuell sind 24 Gäste und keine Mitglieder online