Company Logo

Der Countdown

Bis zum Ballbeginn

Noch

Countdown
abgelaufen


Link:


CountDown-Up Big

Aktuelle Termine

Keine Termine

Unwetterwarnungen

GEMEINSAM.SICHER.FEUERWEHR

Die Feuerwehren auf Besuch in der Volksschule Ruprechtshofen. 

Am Dienstag den 12. Juni waren die Feuerwehren des Unterabschnittes St. Leonhard zu Gast bei den 3. Klassen der Volksschule in Ruprechtshofen.

Ein erster Schritt in Richtung Eigenverantwortung -  Gemeinsam.Sicher.Feuerwehr in der Volksschule!

Mit der Bildungsinitiative GEMEINSAM.SICHER.FEUERWEHR möchten die Österreichischen Feuerwehren einen wichtigen und wesentlichen Beitrag zur Brand- und Katastrophenschutzerziehung leisten.

 

 

Kinder ab etwa 8 bis 10 Jahren wollen ihre Lebenswelt immer eingehender „erforschen“. Das bedeutet für sie auch, erste Schritte in Richtung eines eigenverantwortlichen und selbstbestimmten Handelns zu setzen und mitunter schon Aufgaben innerhalb einer Gruppe oder Gemeinschaft zu übernehmen.

Unser Ziel dabei war es auch den Kindern das Leben in und mit der Feuerwehr näher zu bringen und dadurch auch das Interesse an der Feuerwehrjugend zu wecken. 

 

 

 

Die vier Feuerwehren  - St. Leonhard, Ruprechtshofen, Diesendorf und Brunnwiesen - brachten den Kindern an 4 Stationen die Vielfalt des Aufgabengebietes der Feuerwehr für das Gemeinwohl in der Gemeinde näher. Besonders interessant und actionreich war dabei für die Jugendlichen sicherlich auch das, dass alles selbst ausprobiert werden durfte. So konnte das erlernte und selbst erarbeitete Wissen über den Umgang mit Feuer und Gefahrensituationen zusätzlich vertieft werden.

 

 

Wir suchen VERSTÄRKUNG  -  WIR SUCHEN DICH !!!

Und Du willst Mitglied werden?

Bereits mit dem 10. Geburtstag kannst Du Mitglied bei der Feuerwehr werden und an den gemeinsamen Aktivitäten teilnehmen.

 

DU... ... bist zwischen 10 und 15 Jahre alt?   ... möchtest etwas Sinnvolles in deiner Freizeit tun?
... hast Lust auf Spiel, Spaß & Action?    ... möchtest neue Freunde kennenlernen?

Dann bist du bei der Feuerwehrjugend genau richtig! Werde Mitglied in der Feuerwehrjugend und zeige, was in dir steckt. Spannung, Action, Freundschaft, ein tolles Team und jede Menge Spaß machen dich zum Helfer von morgen!

Dann melde Dich / melden Sie sich bei uns!

 

Neugierig? Eine E-Mail an uns genügt:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Wir beantworten - gerne Deine / Ihre Fragen. Aber auch telefonisch stellen unsere Jugendbetreuer gerne Rede und Antwort.

Kontakt dazu zur FF Brunnwiesen: Kdt. Abshnittskdtstellvertreter Manfred Babinger Tel.: +43 676 7777343, Christoph Wurzer Tel.: +43 680 1331997 oder Michael Guger Tel.: +43 664 4639323

Denn auch für Sie als Eltern kann die Feuerwehrjugend interessant sein!

Die FF- Jugend ist eine interessante, kostenlose und bewegungsreiche Freizeitbeschäftigung. Soziales Engagement, Verantwortung, Teamgeist und Kameradschaft werden gestärkt.

Ein weiteres Plus: Die Kinder werden (wer das möchte) von unseren Jugendbetreuern mit dem Mannschaftsbus zu den Treffen und Veranstaltungen abgeholt und auch wieder nach Hause gebracht.

 

Falls Sie sich weiter über die Tätigkeiten der Feuerwehrjugend / Feuerwehr informieren wollen, dann klicken Sie bitte auf den folgenden externen Link des Nö Landesfeuerwehrverbandes!

https://www.noe122.at/feuerwehrwesen/leben-mit-der-feuerwehr

 

 

Bildbeschriftung: Volksschule 3c mit Klassenlehrerin Fr. Kühberger Barbara (in Vertretung von Klassenvorstand Fr. Zimola Zuser) 

Bildbeschriftung: Volksschule 3b mit Klassenlehrerin Fr. Pfeffer Eva 

 

 

Bildbeschriftung: Volksschule 3a mit Klassenlehrerinnen Fr. Emsenhuber Elfriede und Tina Renner 

 

An dieser Stelle wollen wir uns auch bei der Schulleitung und dem Lehrpersonal bedanken.

Danke für das Entgegenkommen und die Unterstützung uns als Feuerwehr präsentieren zu dürfen.

 

 

Alle Fotos finden Sie hier unter diesem link auf Google Fotos - bestens geeignet zur Handybetrachtung!

 

  • DSC_4276
  • DSC_4278
  • DSC_4279
  • DSC_4282
  • DSC_4285
  • DSC_4286
  • DSC_4287
  • DSC_4288
  • DSC_4289
  • DSC_4291
  • DSC_4292
  • DSC_4293
  • DSC_4294
  • DSC_4295
  • DSC_4298
  • DSC_4299
  • DSC_4303
  • DSC_4307
  • DSC_4314
  • DSC_4318
  • DSC_4319
  • DSC_4320
  • DSC_4321
  • DSC_4322
  • DSC_4323
  • DSC_4324
  • DSC_4326
  • DSC_4327
  • DSC_4328
  • DSC_4330
  • DSC_4337
  • DSC_4343
  • DSC_4345
  • DSC_4348
  • DSC_4351
  • DSC_4354
  • DSC_4355
  • DSC_4356
  • DSC_4359
  • DSC_4361
  • DSC_4363
  • DSC_4365
  • DSC_4367
  • DSC_4370
  • DSC_4375
  • DSC_4382

Bericht und Fotos FF Brunnwiesen - poalmi

 



Heute 116 Besucher/ Diese Woche 1856 Besucher/ Diesen Monat 3834 Besucher/ Seit 01/12 Gesamtbesucher 492012

Aktuell sind 8 Gäste und keine Mitglieder online